LOGIN
  SEARCH
  

VG-LISTA 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Norway Year End Charts
Top 20 charts around the world of ma...
Angels for NO.1 -Pressie to Robbie W...
New : French charts before top 50
The DJ's Burning


 
HOMEFORUMCONTACT

KE$HA - ANIMAL (ALBUM)
Entry:02/2010 (Position 36)
Last week in charts:02/2010 (Position 36)
Peak:36 (1 weeks)
Weeks:1
Place on best of all time:8125 (5 points)
Year:2010
World wide:
ch  Peak: 3 / weeks: 37
de  Peak: 7 / weeks: 29
at  Peak: 4 / weeks: 16
fr  Peak: 11 / weeks: 48
nl  Peak: 52 / weeks: 13
be  Peak: 32 / weeks: 29 (Vl)
  Peak: 22 / weeks: 19 (Wa)
fi  Peak: 43 / weeks: 3
no  Peak: 36 / weeks: 1
es  Peak: 62 / weeks: 17
gr  Peak: 1 / weeks: 7
au  Peak: 4 / weeks: 70
nz  Peak: 6 / weeks: 25
mx  Peak: 27 / weeks: 38

CD
RCA / Kemosabe 88697-64649-2 (eu,au)
10" LP
RCA / Kemosabe 88697-49209-1 (us)
CD
RCA 9787799433929 (cn)
CD
RCA 88697640462 (uk)
CD
RCA / Kemosabe 88697-49209-2 (us)



CD
RCA SICP-2689 (jp)


TRACKS
2010-01-05
CD RCA / Kemosabe 88697-49209-2 (Sony) [us] / EAN 0886974920922
2010
10" LP RCA / Kemosabe 88697-49209-1 (Sony) [us] / EAN 0886974920915
1. Your Love Is My Drug
3:07
2. TiK ToK
3:20
3. Take It Off
3:35
4. Kiss N Tell
3:28
5. Stephen
3:32
6. Ke$ha feat. 3OH!3 - Blah Blah Blah
2:52
7. Hungover
3:52
8. Party At A Rich Dude's House
3:56
9. Backstabber
3:07
10. Blind
3:17
11. D.I.N.O.$.A.U.R.
2:55
12. Dancing With Tears In My Eyes
3:29
13. Boots & Boys
2:56
14. Animal
3:57
   
2010-01-22
CD RCA / Kemosabe 88697-64649-2 (Sony) [eu,au] / EAN 0886976464929
2010-01-29
CD RCA 9787799433929 (Sony) [cn] / EAN 9787799433929
1. Your Love Is My Drug
3:07
2. TiK ToK
3:19
3. Take It Off
3:35
4. Kiss N Tell
3:27
5. Stephen
3:32
6. Ke$ha feat. 3OH!3 - Blah Blah Blah
2:52
7. Hungover
3:52
8. Party At A Rich Dude's House
2:55
9. Backstabber
3:06
10. Blind
3:17
11. D.I.N.O.$.A.U.R.
2:55
12. Dancing With Tears In My Eyes
3:29
13. Boots & Boys
2:56
14. Animal
3:57
15. VIP [Bonus Track]
3:31
   
2010-02-01
CD RCA 88697640462 (Sony) [uk] / EAN 0886976404628
1. Your Love Is My Drug
3:07
2. TiK ToK
3:20
3. Take It Off
3:35
4. Kiss N Tell
3:28
5. Stephen
3:32
6. Ke$ha feat. 3OH!3 - Blah Blah Blah
2:52
7. Hungover
3:52
8. Party At A Rich Dude's House
2:56
9. Backstabber
3:07
10. Blind
3:17
11. D.I.N.O.$.A.U.R.
2:55
12. Dancing With Tears In My Eyes
3:29
13. Boots & Boys
2:56
14. Animal
3:57
Bonus Tracks
15. VIP
3:32
16. Ke$ha feat. Taio Cruz - Dirty Picture Pt. 2
3:39
   
2010
Promo - CD RCA SICP-2689 (Sony) [jp] / EAN 0827823034827
1. Your Love Is My Drug
3:07
2. TiK ToK
3:19
3. Take It Off
3:35
4. Kiss N Tell
3:27
5. Stephen
3:32
6. Ke$ha feat. 3OH!3 - Blah Blah Blah
2:52
7. Hungover
3:52
8. Party At A Rich Dude's House
2:55
9. Backstabber
3:06
10. Blind
3:17
11. D.I.N.O.$.A.U.R.
2:55
12. Dancing With Tears In My Eyes
3:29
13. Boots & Boys
2:56
14. Animal
3:57
15. VIP [Bonus Track]
3:31
16. C U Next Tuesday
3:53
17. TiK ToK (Wolfadelic Club Mix)
6:17
18. TiK ToK (Fred Falke Club Remix)
5:43
   

02/2010: N 36.
MUSIC DIRECTORY
Ke$haKe$ha: Discography / Become a fan
Official Site
Interview with Ke$ha (2010, German)
KE$HA IN NORWEGIAN CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Right Round (Flo Rida feat. Ke$ha)09/2009218
TiK ToK44/2009121
We R Who We R44/2010134
Die Young45/2012813
Timber (Pitbull feat. Ke$ha)43/2013128
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Animal02/2010361
SONGS BY KE$HA
2012 (The Flaming Lips feat. Ke$ha)
All That Matters (The Beautiful Life)
Animal
Backstabber
Beautiful Life
Blackout (Pixie Lott feat. Ke$ha)
Blah Blah Blah (Ke$ha feat. 3OH!3)
Blind
Blow
Boots & Boys
Bootycall
Boys
C U Next Tuesday
Cannibal
Chain Reaction
C'mon
Crazy Beautiful Life
Crazy Kids
Crazy Kids (Ke$ha feat. will.i.am)
Cunx Tuesday
D.I.N.O.$.A.U.R.
Dancing With Tears In My Eyes
Die Young
Dirty Love (Ke$ha feat. Iggy Pop)
Dirty Picture (Taio Cruz feat. Ke$ha)
Disgusting
Don't Think Twice, It's All Right
F**k Him He's A DJ
Frenzy
Get In Line
Gold Trans Am
Grow A Pear
Hungover
I Wrote It Down
Kiss N Tell
Last Goodbye
Lost Weekend
Love Into The Light
Mr. Watson
My First Kiss (3OH!3 feat. Ke$ha)
Only Wanna Dance With You
Out Alive
Party At A Rich Dude's House
Past Lives
Princess Ke$ha
Right Round (Flo Rida feat. Ke$ha)
Shots On The Hood Of My Car
Sleazy
Sleazy Remix 2.0 - Get Sleazier (Ke$ha feat. Lil Wayne, Wiz Khalifa, T.I. & André 3000)
Stephen
Styrofoam
Supernatural
Take It Off
Tease Me
The Harold Song
The Sleazy Remix (Ke$ha feat. Andre 3000)
Thinking Of You
TiK ToK
Till The World Ends (The Femme Fatale Remix) (Britney Spears feat. Nicki Minaj & Ke$ha)
Timber (Pitbull feat. Ke$ha)
True Love (Ke$ha feat. Katy Perry)
U Better Know
VIP
Warrior
We R Who We R
Wherever You Are
Wonderland
Your Love Is My Drug
You're Freaking Me Out
ALBUMS BY KE$HA
Animal
Animal + Cannibal
Cannibal
I Am The Dance Commander + I Command You To Dance: The Remix Album
Warrior
 
REVIEWS
Average points: 4.02 (Reviews: 56)
******
hab schon 8 Songs vom kommenden Album gehoert,die Songs sind einfach der hamma...die kostproben bei youtube gefaellen mir sehr!!!!
highlights//kis'n/tell,tik tok und dinosaur.

edit:hab das ganze Album heute zum Geburtstag bekommen...und sag wiedeer mal:woooooowww!!!
noch mehr highlights:take it off/your love is my drug/party at a rich dude's house/chain reaction!
und ich finde das sie betrunken waren,als die dieses Album produziert haben!!!aber trotzdem haaaaaamaaaaaaaa!!!!!!
Last edited: 09.01.2010 23:59
****
Stimme und Aussehen nicht besonders, ersteres sogar unterdurchschnittlich. Die Songs gehen zum Großteil in Ordnung, wenn sie auch bei weitem nicht an Lady Gaga herankommt. Der Stil orientiert sich auch mehr an Katy Perry als an Lady Gaga.

Am gelungensten sind:

Take It Off
Blah, Blah, Blah
Kiss'n'Tell
Tik Tok
Last edited: 18.09.2013 23:04
******
Magnifique 1er album avc des sonorités electro juste trop
Last edited: 12.02.2010 17:13
****
es geht
****
4*
Die Stimme ist grauenvoll!!! Die Produzenten (allen voran Dr.Luke) geben ihr bestes mit überproduzierten Tracks diese Ugly-Voice nicht erkennen zu lassen. Passt meistens ganz gut, manchmal auch nicht. Für meinen Geschmack jedenfalls ein gutes Pop-Album, schade bloss dasses dieses Weib eingesungen hat.
*****
Het rare van deze cd is, in het begin heb je totaal niks met de meeste nummers, maar als je ze 2/3x gehoord hebt, zijn het werkelijk stuk voor stuk geweldige nummers!

Aanrader!
******
BOMBENALBUM
****
Buen álbum.
******
its so great one of the best albums ever!!!!!! all songs from here can possibly be singles
*****
Aaalso Bombenalbum ist es jetzt nicht gerade, aber abgesehen von ein paar doofen Hängern wie den ausgestorbenen Ungeheuern ist das Album im grossen und ganzen ziemlich gut gelungen und hat tolle Dance- und Electrotracks drauf. 5* leicht aufgerundet. ;)
****
Eigentlich ne 3,6! Tik Tok ist eine Hammersingle, 1-2 Songs sind auch auf dem Album auf einem ähnlichem Niveau, doch alles andere ist zwar anhörbar, aber beliebig austauschbar. Da sind auch Songs, die sich nach "Teenie-Pop" anhören und von dem her dachte ich schon hier ist eine zweite Ashley Tisdale am Werk. Leider nur sehr durchschnittlich!
Last edited: 05.02.2010 16:04
****
ziemlich gut.

... aber für kindergeburtstagpartys. muss eins runter.
Last edited: 21.02.2010 13:45
***
Also da hätte ich mir viel mehr erwartet.

Keshas dirty Gesang nervt auf Dauer.
**
Tik Tok war am anfang noch ok und irgendwie Cool...aber jetzt nervt's nur...und singen kann sie auch nicht!
*****
Für ein Debüt-Album sehr gut gelungen, nur der UK-Bonus Dirty Picture Part.2 mit Taio Cruz klingt etwas wirr.....
****
Etwa 4.5 wert, bis auf Stephen u Hangover keine Ausfälle. Tik Tok ist nun auch bei mir #1, aber richtig gut wird das Album erst mit der 2. Hälfte.
Als Bonustrack hätte man aber auch Right round ziehen können.
However, gekonnt die Ludermasche durchgezogen..
@Sacred: Wenn sie vor dir stünde, würdest du wahrscheinlich absabbern :-)

Last edited: 19.06.2014 22:09
****
▒ Afgerond ↑: 4 sterren ☺!!!
**
eine schande für die musikwelt
****
Also hier haben wir nun das Debüt-Albun von ''Ke$ha''. Nun ja, ich möchte ihren Gesangsstil und ihre Art wie sie gewisse Lieder interpretiert nicht unbedingt nochmals hier reinschreiben, da ich alles Weitere zu jedem Track hinzugefügt habe. Sie hat nunmal eine sehr schrille Stimmfarbe die in einigen Tracks einfach nur nervenaufreibend ist. Aber das Ke$ha keine bombastische Sängerin ist, hat sie uns bereits bei ''Right Round'' bewiesen. ;-)

Highlights des Albums:

Ke$ha - Your Love Is My Drug 6*
Ke$ha - TiK ToK 6*
Ke$ha - Take It Off 6*
Ke$ha - Kiss N Tell 5*
Ke$ha feat. 3OH!3 - Blah Blah Blah 5*
Ke$ha - Dancing With Tears In My Eyes 4*
Ke$ha - Boots & Boys 6*
Ke$ha - Animal 6*
Ke$ha - VIP 6*

Hier kommt generell eine Durchschnittsbewertung von genau 4,0* heraus. Für ein Debüt kein Kracher, also ziemlicher Durchschnitt. ;-)
******
Great
******
eines meiner absoluten favourite-alben.!

grossartig.!
**
Kein gutes Album ... Das liegt vor allem an der "Künstlerin" selbst, die schlichtweg nicht singen kann.
Zudem sind die Songs einfach zu übertrieben auf "Bad Girl" getrimmt.
***
so schlimm ist es zwar auch nicht, aber weiterhin orientiert an dieser unnötigen sorte des kommerz-elektropop
*****
ziemlich gut gemacht, aber sie kann nicht so gut singen
die songs sind alle ganz gut , gefällt mir soweit gut
Last edited: 16.02.2010 13:02
****
Diese Dame hebt die Bezeichnung "Pop-Bitch" auf ein neues Level. Man kann das interpretieren, wie man will. Viele der Songs gehen schnell ins Ohr und sind tanzbar. Für die Balladen ist ihr Stimmchen allerdings sehr dünn und es musste technisch übelst nachgeholfen werden.
****
edit ich muss zugeben das ich viel soo streng war von mir 4 sterne doch gutes album
Last edited: 19.03.2010 17:52
****
durchwachsene Debütscheibe der Kalifornierin. Beginnt gleich mit den vier stärksten Tracks, der Rest ist dann gut bis mittelmäßig und ein Track sogar ganz schwach ("D.I.N.O.S.A.U.R"). Zum Gesang noch kurz: ich habe mich mittlerweile an ihre Stimme gewöhnt und sie stört mich ehrlich gesagt kaum mehr. Insgesamt als Note gehen sich knappe 4* aus.

Meine Top-4-Highlights:
1. Take it off
2. Tik tok
3. Kiss n tell
4. Your love is my drug
*****
...Klasse Album!...Hat nur ein bis zwei Hänger...
*****
Das Stimmchen ist dünn, der Sound wurden bei Brit, Katey und GaGa zusammengeklaut und dennoch macht das Album dank einigen Glitter-Trash-Pop-Perlen echt Spass. Aufgerundete 5 Punkte!
*****
Blah blah blah is het enigste slechte nummer voor de rest is het een goed album
*****
Ke$ha s'est fait connaître en 2009 par son featuring sur "Right Round" de Flo Rida. Elle s'est ensuite lancée en solo et a sorti le fameux "TiK ToK" qui se classe #1 dans de nombreux pays. Ce succès lui permet de sortir son premier album, "Animal", qui contient déjà 3 singles - tubes - extrêmement efficaces. L'opus est un mélange assez réussi de pop, R&B, dance, electro,... Il y en a pour tous les goûts, néanmoins j'ai trouvé les morceaux "Blind" et "D.I.N.O.$.A.U.R." particulièrement mauvais. Mais ces petites faiblesses sont compensées par les autres titres de "Animal", assez efficaces dans l'ensemble. Bref, cette jeune chanteuse américaine à l'allure déjantée nous a livré un premier album plein de punch ! 5 points mérités.
Last edited: 11.04.2010 13:34
****
4*
Last edited: 18.06.2010 18:34
*
Ziemlich billig überproduziert, zudem noch dieses dünne Stimmchen, unglaublich schwache Lyrik und einfältige Kleinkindermelodien.
******
Ein sehr gutes Album, zwar nichts neues, aber muss es auch nicht sein. Die Songs im Electro-Dance-Disco-Gewand machen sofort gute Laune, bringen einem zum tanzen und lassen einen die Sorgen des Alltages vergessen... so geht es mir zumindest^^.
Das Album wartet zudem auch mit einer genialen Produktion auf und bietet mit 14 Songs ein längeres Hörvergnügen als andere Alben ;-).
****
Your Love Is My Drug *** **
TiK ToK *** ***
Take It Off *** **
Kiss N Tell *** *
Stephen **
Blah Blah Blah *** *
Hungover ***
Party At A Rich Dude's House *** *
Backstabber *** *
Blind ***
D.I.N.O.$.A.U.R. *
Dancing With Tears In My Eyes *** **
Boots & Boys **
Animal *** *

3.71 ~ 4*

Sicher kein Highlight in diesem Jahr, doch beinhaltet das Album eben tolle Songs wie "TiK ToK" und "Dancing With Tears In My Eyes". Von der Stimme abgesehen ein toller Act, muss man auch nicht mit der GaGa vergleichen. Bin mit meinen Erwartungen jedoch enttäuscht.
Last edited: 07.07.2010 08:32
****
gut
****
Die Songs sind ansprechend produziert, aber das wirkt für mich auch alles ein wenig künstlich, ausserdem kann sie nicht wirklich singen, habe ich das Gefühl!
*
Crap, but it's at least better than Justin Bieber. 1.5
*****
I bought this album on iTunes the day it come out in January. I've listened to it many times, and surprisingly it is very hard to get sick of. Most of the songs I could listen to forever.

There may be like 1 or 2 dud tracks, but the rest is just amazing. It is a collection full of fun, irrelevant songs. It's not the type of album that emotionally takes you places. It's not serious, it's fun. It is more of an album intended to make you dance. It tells all of these funny little stories that are 'so Ke$ha'. At least we can tell she wrote them right? Probably the most underrated album of the year. It deserves more credit.
Last edited: 10.10.2010 05:31
***
I do like this album, dont get me wrong; but this album did not once effect me emotionally, and thats a problem, I like to get upset, and angry, and super dooper happy when im listening to music, and this was just background music really, I phased out for a bit of it talking to ppl and stuff, but if your listening to real music than that probably shouldnt happen

I think ke$ha has the potential to take people places, the closest song was animal for me, and it didnt do very much...
I think ke$ha should try a complete, no beat, un autotuned ballad - as an album track at the very least...

2.5*
**
I like the tracks Your Love Is My Drug,Take It Off & Stephen, the rest is shit and quite boring (especially the last half of the album)
****
Ganz okay eigentlich, vor allem die Singles.
****
Gehobener Durchschnitt
*
While some tracks are less excruciating than others, I must admit that this album as a whole is extremely poor.
***
Après s'être imposée avec le hit planétaire "TiK ToK", Ke$ha nous sort sa première galette, baptisée Animal. Vendu à ce jour à 2 000 000 d'exemplaires, il permet à Ke$ha de rivaliser avec les chanteuses pop du moment comme Katy Perry ou Rihanna.
Bon, je ne vais pas le cacher, cet album est d'un médiocrité accablante. Les mélodies sont faciles, les paroles également et quand je l'entends dire qu'elle a écrit plus de 200 textes pour cet opus, je n'ose meme pas imaginer le contenu des paroles des pistes qui n'ont pas été retenues.
Certaines mélodies sonnent fausses, voire insupportable (Party at Rich machin..., Dinosaur, ou encore l'immonde Blah Blah Blah). L'utilisation abusive du vocoder nous donne presque envie d'executer Ke$ha pour faire vivre un tel supplice ànos oreilles (Hungover, Animal, ou encore Blind qui m'a donné mal à la tête). Fort heureusement, tout l'album n'est pas comme ça. Il se rattrape grâce à d'excellents titres pop-électro très efficaces tels que Your Love Is My Drug, TiK ToK, Kiss and tell, ou encore mon petit coup de coeur Dancing with tears in my eyes qui sonne plus ballade.
Au final, c'est donc comme je le disais un album très médiocre, ou Kesha semble vomir tout ce qu'elle dit. Je suis satisfait cependant de la qualité de son second album Cannibal, très différent et plus évolué, notamment du côté de la pochette qui ne m'a plus donné envie de vomir !

Last edited: 12.02.2011 00:50
****
Sie ist eindeutig bei weitem nicht so talentiert wie Lady Gaga, dennoch ist das erste Album recht unterhaltsamer Bitch-Pop, recht gut geklauft bei Avril, P!nk und natürlich ganz oft bei Katy Perry.
*
EPIC FAIL!
***
Not altogether horrible, but has too many really trashy and skanky moments for me to fully enjoy it. That said, there are some nice songs here too.
*****
i love this album. i know i shouldn't but it's fun dance fluff that is perfect for parties. she doesn't pretend to be anything else so in that sense, this is a success.
****
Ausgezeichnet, sprich 6: -

Sehr gut, sprich 5: "Your Love Is My Drug", "Backstabber", "Boots & Boys"

Gut, sprich 4: "Tik Tok", "Take It Of", "Kiss'n'tell", "Hungover", "Animal", "VIP"

Belanglos, sprich 3: "Stephen", "Party At A Rich Dude's House", "Blind", "Dancing With Tears In My Eyes"

Schwach, sprich 2: "Blah Blah Blah"

Zum Kotzen, sprich 1: "D.I.N.O.S.A.U.R."

Mit Ke$ha ist's so eine ähnliche Sache wie mit Lady Gaga: Ich fand die Singles toll, allerdings habe ich mir die Platte damals von 'ner Freundin ausgeliehen. Anders als bei "The Fame" fand ich das Meiste anfangs sehr gut, nur verliegt der Spaß beim Anhören verdammt schnell. Das liegt hauptsächlich daran, dass sämtliche Songs überproduziert sind und Ke$has "Gesang" auf Dauer extrem nervenaufreibend ist. Wie auch bei der Kolleginn Gaga eine magere Vier. Der Stil ist weniger bzw. gar nicht bei Gaga abgekupfert, sondern bei Uffie, Katy Perry P!Nk und teilweise auch bei Avril Lavinge.
****
Knapp gutes Album (4-, 3,73)

Da ich mich mit dem verzickten Gesangsstil Ke$ha's arrangieren kann, finde ich durchaus Gefallen an ihrem Debüt-Album. Die Aufmachungen der Songs sind teils extravagant, fallen deshalb aber gegenüber der gängigen Chartware nicht ab. Von clubtauglichen Tracks wie "TiK Tok" über rockigere Nummern wie "Party at a rich dude's house" bis hin zu kraftvollen Balladen wie "Hungover" ist stilistisch vieles drin im Album und die Tracks sind meist auch nicht vorhersehbar oder langweilig. Es gibt nur sehr wenige Songs auf dem Album, denen ich gar nichts abgewinnen kann, einige Songs finde ich sogar richtig stark. An Electropop-Alben wie "Born this way" von Lady Gaga, "Femme Fatale" von Britney Spears oder gar "Perfectionist" von Natalia Kills reicht dieses Werk allerdings nicht ganz heran.

Album-Bilanz: 5 starke, 7 durchschnittliche und lediglich 3 schwächere Songs

Highlights:

* TiK ToK
* Hungover
* Blind
Last edited: 02.03.2012 14:35
******
goede nummers op een goed album prima toch
******
Este disco vendió 3 millones de copias y triunfó su nuevo disco Warrior triunfará aún más!
****
Das Album ist an sich und nach mehrmaligen durchhören nicht sonderlich speziell. Highlights bilden die beiden veröffentlichten Singles "Blah Blah Blah" und "your Love is my drug".
***
Ke$ha is one of the biggest guilty pleasures of mine. I love "Tik Tok" and I like "Take It Off" and "Your Love Is My Drug" as well. But apart from those three songs and a few others the rest of the songs on the album range from average to crap. This album could possibly be good for parties etc. but has not much value outside of that. Don't know why it did so well on the albums chart.
Last edited: 11.12.2013 02:00
***
mehr Schwächen als Stärken
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.42 seconds