LOGIN
  SEARCH
  

VG-LISTA 
ARCHIVE 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Help find the song
Top 20 charts around the world of ma...
Forum opened
Date of Publication
Norway Year End Charts


 
HOMEFORUMCONTACT

MARINA & THE DIAMONDS - THE FAMILY JEWELS (ALBUM)
Year:2010
World wide:
ch  Peak: 100 / weeks: 1
de  Peak: 12 / weeks: 10
at  Peak: 18 / weeks: 6
fr  Peak: 132 / weeks: 4
nl  Peak: 88 / weeks: 1
gr  Peak: 7 / weeks: 3

CD
679 / Atlantic 2564683625
CD
679 825646836253 (eu)


TRACKS
2010-02-26
CD 679 / Atlantic 2564683625 (Warner) / EAN 0825646836253
2010
CD 679 825646836253 [eu] / EAN 0825646836253
1. Are You Satisfied?
3:21
2. Shampain
3:11
3. I Am Not A Robot
3:35
4. Girls
3:28
5. Mowgli's Road
3:12
6. Obsessions
3:30
7. Hollywood
3:50
8. The Outsider
3:17
9. Hermit The Frog
3:35
10. Oh No!
3:02
11. Rootless
3:28
12. Numb
4:16
13. Guilty
3:41
   
2015-12-11
LP 679 / Atlantic 2564681084 (Warner) / EAN 0825646810840
   

MUSIC DIRECTORY
Marina And The DiamondsMarina And The Diamonds: Discography / Become a fan
Official Site
MARINA AND THE DIAMONDS IN NORWEGIAN CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
I Am Not A Robot (Marina & The Diamonds)39/201068
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Electra Heart19/2012302
Froot13/2015311
SONGS BY MARINA AND THE DIAMONDS
Are You Satisfied? (Marina & The Diamonds)
Bad Kidz
Better Than That
Blue
Bubblegum Bitch
Buy The Stars (Marina & The Diamonds)
Can't Pin Me Down
Disconnect (Clean Bandit & Marina and The Diamonds)
E.V.O.L.
Electra Heart
Fear And Loathing
Forget
Froot
Girls (Marina & The Diamonds)
Gold
Guilty (Marina & The Diamonds)
Happy
Hermit The Frog (Marina & The Diamonds)
Hollywood (Marina & The Diamonds)
Homewrecker
How To Be A Heartbreaker
Hypocrates
I Am Not A Robot (Marina & The Diamonds)
I'm A Ruin
Immortal
Jealousy (Marina & The Diamonds)
Just Desserts (Marina And The Diamonds And Charli XCX)
Lies
Living Dead
Lonely Hearts Club (Marina & The Diamonds)
Mowgli's Road (Marina & The Diamonds)
Numb (Marina & The Diamonds)
Obsessions (Marina & The Diamonds)
Oh No! (Marina & The Diamonds)
Power & Control
Primadonna
Radioactive (Marina & The Diamonds)
Rootless (Marina & The Diamonds)
Savages
Scab & Plaster (Marina & The Diamonds)
Seventeen (Marina & The Diamonds)
Sex Yeah (Marina & The Diamonds)
Shampain (Marina & The Diamonds)
Simplify (Marina & The Diamonds)
Solitaire
Starring Role
Starstrukk (Marina & The Diamonds)
Teen Idle
The Family Jewels (Marina & The Diamonds)
The Outsider (Marina & The Diamonds)
The State Of Dreaming
Valley Of The Dolls
Weeds
ALBUMS BY MARINA AND THE DIAMONDS
Electra Heart
Froot
The Family Jewels (Marina & The Diamonds)
 
REVIEWS
Average points: 5.2 (Reviews: 40)
******
Nach einem Jahr des Wartens ist nun das Debut von Marina in England erschienen - am Mittwoch dieser Woche auch in meinem Postfach. Marina gehört zu einer ganzen Reihe talentierter Musikerinnen aus dem Königreich, die in letzter Zeit erfolgreich ihre Musik veröffentlicht haben. Allen gemeinsam ist eine Individualität, die sich in Stimme, Auftreten und Image ausdrückt - sowie den unerschütterlichen Glauben an guter Pop-Musik.

Marina's Stimme ist warm und gefühlvoll - und neigt nicht nur textlich zu großen Auftritten auf der Bühne - unverwechselbar halt. Ihr Kammer-Pop erinnert entfernt an andere musikalische Größen - hier ein wenig Queen, hier ein wenig Kate Bush, dort ein wenig Abba. Ihre Eigenkompositionen werden dabei von bewährten Produzenten wie Pascal Gabriel, Richard 'Biff' Stannard, Greg Kurstin sowie vor allem Liam Howe unterstützt.

Die Familienjuwelen enthalten zunächst einmal die ersten vier Singles OBSESSIONS, I AM NOT A ROBOT, MOWGLI'S ROAD und HOLLYWOOD - jeder Song mit eigener Atmosphäre und unterschiedlicher Wirkung. Doch es finden sich noch weitere Schmuckstücke in der Kollektion, die absolut single-tauglich sind: SHAMPAIN, OH NO!, NUMB & GUILTY.

Zusammengefaßt: ein Goldstück!
******
ausgezeichnetes, kompaktes Album aus 2010 der walisisch-griechischen Sängerin Marina Lambrini Diamandis (geb. 1985) - verwendet in ihren unbeschwerten Popstücken Folk-, Indie- und Ethno-Elemente - greift oftmals auf orchestrale Unterstützung zurück, erinnert ein wenig an Kate Bush oder von der Unbekümmertheit her an Lily Allen - eine selbstbewusste junge Dame, die frei von der Leber ihre Songs schreibt und präsentiert...gelingt es ihr, ihren unverkennbaren Stil beizubehalten, wird man sicher noch länger von ihr hören - 5.5 (aufgerundet auf 6*)...

#5 in UK, #9 in Irland...
Last edited: 07.03.2010 21:29
*****
Dieses Album hats in sich, wird bestimmt auch noch in die CH-Charts eintreten.
******
bin begeistert! einmalig gut!

Edit: am liebsten würde ich 100 vergeben. Nach mehrmaligen hören wird man süchtig.
Last edited: 02.04.2010 08:45
****
Wenn ich all meine Bewertungen zusammenzähle, komme ich auf knapp keine 4. Vielleicht gebe ich aber schon bald mehr *****, wenn ich die Songs öfter gehört habe. Ihre Stimme ist schon toll. 4++
Anspieltipps: Are You Satisfied?, Girls, Numb, Guilty.
******
Schon lange kein so gutes Album mehr gehört. Jeder Song ist ein Meisterwerk. Wunderbar!
******
Och joh, da wurde ja schon so viel geschrieben. Das passt schon.
Eines der Highlights 2010.
******
10 Attribute, die das Album beschreiben:

genial
großartig
fantastisch
ausgezeichnet
hervorragend
ungewöhnlich
ohrwurmig
schön
einzigartig
OHNEGLEICHEN

Das Album ist ein wahrer Traum.
Letztes Jahr wäre ich vor Begeisterung beinahe
ausgeflippt, als ich das Debut von La Roux hörte,
und Marinas Album ist noch viel genialer! So muss
gute Popmusik sein! Ich hoffe, sie wird megaerfolgreich,
denn dieses ist das einzige Album, das ich kenne, bei
dem ich alle Songs zu meinen absoluten Lieblingssongs zähle.
Ein ganz großes Album! Ich bin so glücklich, dass es "The Family Jewels" gibt! Endlich wieder ein echter Meilenstein in der Popgeschichte!!!

Wer Marina & the diamonds und ihr Debut-Album noch nicht kennt, sollte dieses Versäumnis schnell nachholen!
******
Ich bin bezüglich dieses Albums auch ziemlich euphorisch, muss ich zugeben. Zwar enthält es einige schwächere Songs ("Rootless" z.B.), doch ist die Mehrheit des Materials so wunderbar, dass man sicherlich von einem der herausragenden Popalben der letzten fünf bis zehn Jahre sprechen kann.
Ausgereiftes Songwriting, detailverliebte Arrangements und nicht zuletzt die einzigartige Stimme von Marina Diamandis machen "The Family Jewels" zu einem freudigen Hörereignis; die gekonnte Vermengung dutzender Einflüsse bringt in diesem Falle etwas ganz Eigenes hervor.

Highlights: Are You Satisfied?, Shampain, I Am Not A Robot, Hollywood, Numb.
******
grandioses debutalbum, hoffentlich wird man in zukunft noch viel von marina hören
******
Der Hammer!
*****
Ein alles in allem sehr gute Album von Marina Diamandis, mit dem sie zurecht den großen Durchbruch international vor Augen hat. Beinahe alle Songs bekamen von mir eine 5 oder zumindest knappe 4, meine Favoriten sind "Are you satisfied?", "Hollywood" und "Numb". Aber auch andere Songs auf der Platte sind richtig stark.

Insgesamt vergab ich hier sieben Mal die 5, fünf Mal die 4 und nur bei dem Song "The Outsider" eine 3. Dieser fliegt auch von der Festplatte, alle anderen bleiben drin. Ginge man nach dem Durchschnitt, müsste ich bei 4,46 nur eine gute 4 vergeben. Ich runde aber auf, da das Album insgesamt schon eine bessere Bewertung verdient hat und ich nicht immer nur nach dem Durchschnitt gehe.
******
hab bei drs3 ein interview gehört, kannte sie vorher nicht, war mir sofort shympatisch. sie ist nicht wie die anderen sängerinnen, sie ist freaky auf ihrere eigene art und verkauft nicht ihr image.
ich mag die musik total und auch live singt sie super...mehr so zeugs please!
****
Gutes Album ... schräger Sound.
******
Perfektes Popalbum mit konstant starkem und vor allem vielfältigem Songmaterial. Jeder Song geht wunderbar ins Ohr und bleibt dort auch. Hier reiht sich Highlight an Highlight, aber allein schon Marina's fantastische, einzigartige Stimme ist Gold wert und macht jeden Track zu einem Volltreffer. Die ganze Konkurrenz im Popbusiness lässt sie mit "The Family Jewels" wirklich alt aussehen! Die Bewertung sollte damit klar sein. 6* für dieses Prunkstück!

Meine Top-6-Highlights:
1. Oh no!
2. Are you satisfied?
3. Hermit the frog
4. Numb
5. I am not a robot
6. Girls

DAS Popalbum 2010!
******
Absolut genial, total frisch und mit vielen Popperlen, die einem unheimlich schnell ins Ohr gehen. Toll!
*****
Tatsächlich hatz diese Dame wirklich drauf! Das Album wartet mit vielen frischen Songs, die einfach gute Laune verbreiten oder einem in Musical-Stimmung versetzen. :) Es ist einfach eine gelungene Abwechslung und das "Oh No!" ist für mich einer der besten Songs 2010.. Weiter so, Marina!
**
Boah nö, hat mich total genervt. Die Stimme, die Beats ... grässlich, hat mir viel zu viel Ecken und Kanten...mühsames Album!
Da bleib ich lieber bei den diversen guten Dance-Remixen der bisherigen Single-Auskopplungen.
******
Gerade die Ecken und Kanten machen doch das Album. Zudem der Stil mit durchaus großem Wiedererkennungswert, die eingängigen, aber ünerhaupt nicht plumpen oder billigen Melodien, die guten Texte und die Stimme. - 5.75*

Highlights: I Am Not A Robot, Girls, Mowgli's Road, Oh No!, Guilty
Last edited: 09.11.2010 14:23
******
Außergewöhnliches Album. Fernab vom Einheitspop produzierte Songs, die viel von ihrem Charme erst nach mermaligem Hören preisgeben und dazu die klasse Stimme. Was für ein Debutalbum!

Gefällt mir echt sehr gut.
******
Grandios! Seit März des Jahres immer wieder in meinem CD Player. Besser kann man Pop heutzutage kaum machen. Marina forever!

P.
****
pretty good album, standout tracks for me were Shampain & Mowgli's Road,but they are all good
******
Herrliches Album. Kein blöder Pop-Abklatsch sondern eigenständige und vor allem sehr besondere Musik. Ihre tolle Stimme kommt dank der doch eher gewöhnungsbedürftigen Lieder sehr gut zur Geltung. Das Album sollte man sich unbedingt mehrere Male anhören, denn erst dann kommt man so richtig auf den Geschmack. Die einzige "Single" die einfach nicht ins Album passt, ist meiner Meinung nach "Shampain", diese 0815-Nummer hätte von jeder anderen Künstlerin genauso gesungen werden können... der Stil dieser Single passt auch nicht ins Album - hätte man getrost weglassen können.
*****
Recht gut
*****
Frisches, sehr charmantes Debüt-Album, auf dem ich nach und nach immer mehr Perlen für mich entdecke. Marina kommt ebenfalls sehr sympathisch rüber!
**
Langweiliger, irrelevanter und stellenweise sogar richtig grausamer Schmonz. Wer solche Musik mag, mag auch Operetten. Geht mir bloß weg damit - übel!
*****
bin da aber ganz anderer meinung,

mein vorredner scheint sich das album nicht mal im geringsten angehört zu haben, sonst würde er nicht im geringsten so urteilen

ein tolles album,das sehr innovativ und cool ist

sioxsie and the banshees lassen grüssen


ich hoffe es wird bald noch was von ihr kommen
*****
Kollege Toolshed irrt m.E. - MD's Album ist ein vorzügliches Retro-Stil-Album mit teilweise exzellenten Stückchen - Es gibt massenhaft schlechteres auf dem Musikmarkt.....
*****
Zeer goed album
******
Uitstekend album.
****
Ja, es punktete in der CH Hitparade, #100, haha.

Ich finde, eine Florence + the Machine reicht im Pop aus, sonst entwickelt sich das auch noch in den Übermainstream.

Hübsche Frau, interessante Melodien, quickige aber gute Stimme.
4.25*
****
Are You Satisfied? *** *
Shampain *** *
I Am Not A Robot *** **
Girls *** *
Mowgli's Road *** *
Obsessions *** *
Hollywood *** **
The Outsider *** *
Hermit The Frog *** **
Oh No! *** *
Rootless *** *
Numb *** **
Guilty *** *

4.3 - 4*

"The Family Jewels" ist das Debut-Album von Marina & The Diamonds, welches fast nur in den UK grosse Erfolge feiern konnte. Doch dank der Single "Hollywood", welche auch eines der Highlights des Albums ist, war das Album dann auch in DE/AT etwas erfolgreich...

Insgesamt findet man gute Pop-Stücke auf dem Album. Marina's Stimme ist zudem speziell, aber im guten Sinne. Abwechslungsreich ist es auch... also sicher ein gutes Album. Doch SO begeistert wie die meisten hier bin ich dann doch nicht. Daher sorry an die Fans für die vergleichsweise 'schlechte' Note.

Highlights: "I Am Not A Robot" und "Hollywood"
****
2 x 5*, 11 x 4* -> Ø 4,15 --> 4*

Solides Pop-Album, bekommt von mir 4*.
*****
ein sehr gutes debut!!

4.5--->5*
******
Ich runde auf 6 auf. Ein Album voll mit Juwelen von vorne bis hinten! Eine DER Entdeckungen 2010 überhaupt.
Favoriten:
1. Mowglis Road
2. I Am Not A Robot
3. The Outsider
4. Shampain
5. Hermit The Frog
*****
A very cohesive, captivating and effective pop album.

One of the best I've heard this decade.
****
Fängt äusserst vielversprechend an mit dem ersten
Song aber dieser (hohe) Level kann danach leider nicht
ganz gehalten werden....alles in allem eine sehr solide
(Pop-) Sache, aber von einem Meisterwerk kann hier
nun wirklich keine Rede sein (aus der Sicht eines
gestandenen Ü-40 Mannes schon gar nicht! :)

4 +
******
Un des meilleurs albums qu'il m'ait été donne d’écouter.
******
Bezaubernd.
******
Eines der besten Debütalben überhaupt!Und traurigerweise kennt es fast niemand!Hier reiht sich ein Juwel nach dem anderen.Sehr gut gemachte Pop-Musik mit Köpfchen die einfach riesigen Spass macht!Gute Lyrics und wunderbare Melodien!Die Künstlerin macht ihr eigenes Ding ohne bei der Konkurrenz zu klauen!Dieses Album ist ein wahres Erlebniss!Bitte Anhören wer noch nicht in den Genuss kam!Ihr verpasst sonst was!Hiervon können sich sämtliche Kommerzkünstlerrinen eine Scheibe von abschneiden!
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.17 seconds